Betrunkene Fahrerin fährt gegen Hauswand in Wildeshausen und begeht Unfallflucht

20. 03. 2018 um 11:14:16 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung

Eine unschöne Überraschung erlebten gestern, 19. März, die Besitzer eines Einfamilienhauses in Wildeshausen. Gegen 17.30 Uhr prallte eine Autofahrerin mit ihrem Wagen gegen eine Außenwand des Hauses. Ort des Geschehens war der Schilingskamp.
 
Die Autofahrerin aus Delmenhorst war auf der Straße unterwegs, als sie mit ihrem Wagen von dieser abkam und gegen die Hauswand prallte. Statt sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, fuhr sie unerlaubt weiter.
 

Hausstatik möglicherweise zertört

Bei ihrer Unfallflucht kam die Frau allerdings nicht weit. Polizisten fanden sie mit ihrem stark beschädigten Auto nahe der Unfallstelle. Bei der Befragung gewannen die Beamten zudem den Eindruck, dass die Frau unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,2 Promille. Danach führten die Beamten noch eine Blutprobe durch.
 
Am Einfamilienhaus entstand durch den Unfall erheblicher Schaden. Da Probleme mit der Statik nicht ausgeschlossen werden konnten, mussten die Bewohner das Haus vorerst verlassen. Sie kehrten aber auf eigene Gefahr in ihre noch drei vorhandenen Wände zurück. Der Sachschaden beträgt schätzungsweise 37.000 Euro.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare