Benefiz-Krimidinner in der Markthalle

11. 02. 2015 um 18:25:19 Uhr | DelmeNews-Redaktion

Der gemeinnützige Verein Stars for Kids, der auch künftig den Kindermittagstisch in den Jugendhäusern finanziell sicherstellen möchte, meldet sich mit der ersten Benefizveranstaltung im Jahr 2015 zurück.
 
Dabei handelt es sich um das Krimidinner „Dies Blut von meiner Hand”, das am 21. Februar ab 19.30 Uhr in der Markthalle zu erleben ist. Es stammt aus der Feder des Delmenhorsters Johannes Mitternacht alias Jens Ullmann, der es in der Grundversion ursprünglich im vergangenen Jahr für die Evangelische Jugend geschrieben hatte. Für die jetzige Aufführung hat er Teile verändert und auf die mitwirkenden Personen zugeschnitten – mit vielen komischen Elementen.
 

Shakespeares „Macbeth“

Die Geschichte ist in ihren Grundzügen die folgende: Das Theater in der Markthalle plant die Inszenierung von Shakespeares „Macbeth“ und die Intrigen hinter den Kulissen halten alle Beteiligten ordentlich auf Trab. Plötzlich ist eine Darstellerin tot, und dieser Fall muss gelöst werden. Dabei offenbaren sich ebenso schonungslos wie humorvoll tiefe Abgründe und bedenkliche Charaktere. Manches, lässt Ullmann durchblicken, sei durchaus als Anspielung auf die politischen Verhältnisse in Delmenhorst zu verstehen. Gleich vier Profis hat Stars for Kids für das Krimidinner gewonnen: den Delmenhorster Markus Weise, der mit seinem komischen Talent gerade den Ganderkeseer Fasching kräftig aufgemischt hat; den 1986 geborenen Schauspieler Thomas Wasik (Bild), der schon bei „Unter uns”, im „Tatort” bei „Pastewka” zu sehen war. Zudem die modelerfahrene Moderatorin und Schauspielerin Melanie Scheiter, die Stars for Kids bereits bei der Benefiz-Gala in der Divarena am Mikrofon unterstützt hat und den erfahrenen und karitativ engagierten hessischen Schauspieler, Moderator und TV-Produzenten Frank Schrodt, der schon einen Imagefilm für Stars for Kids gedreht hat.
 

30 Euro für den guten Zweck

Als schauspielerische Laien treten die Vorsitzende Britta Burke, ihr Stellvertreter Rudolf Mattern, Bürgermeisterin Antje Beilemann und SPD-Unterbezirksvorsitzende Gabi Baumgart beim Krimidinner in Erscheinung. Derzeit proben sie fleißig für den 21. Februar. Wie es der Name sagt, wechseln beim Krimidinner Schauspiel und kulinarische Überraschungen ab. Wer sich das nicht entgehen lassen möchte, kann die Karten zum Preis von 30 Euro (für die Aufführung und das Essen) bei Britta Burke unter bjburke@t-online.de oder telefonisch unter 04221-987211 bestellen. Der komplette Erlös des Abends fließt in das Projekt Stars for Kids.
 
Bild: Dennis Madaus
 



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare