Bahnschranke bei Unfall in Ganderkesee beschädigt – Verursacher flüchtet

27. 10. 2015 um 12:28:39 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung

Beim Überqueren des Bahnüberganges am Sahrener Weg in Ganderkesee- Schierbrok, fuhr ein unbekannter Täter mit seinem Fahrzeug am Montag, den 16. Oktober, etwa um 15:30 Uhr, gegen die heruntergelassene Halbschranke ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Schranke musste ausgetauscht werden.
Vermutlich bei Rotlicht verursachte der Unbekannte Schäden an der Schranke und an seinem Fahrzeug. Das meldet die Polizei. Demnach lassen die Schäden darauf schließen, dass der Unbekannte den Sahrener Weg in Richtung Schierbroker Straße befuhr und mit einem größeren Fahrzeug, eventuell einem Lkw, unterwegs war. Die Bahnschranke musste aufgrund des Schadens von den Gleisen entfernt und ausgetauscht werden. Der Flüchtige entfernte sich nicht nur unerlaubt vom Unfallort, er muss zudem mit einer Anzeige wegen der Gefährdung des Bahnverkehres rechnen. Personen, die den Unfall gesehen haben, werden dringend gebeten sich unter der Rufnummer 04222/94460 bei der Polizei in Ganderkesee zu melden.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung
Werbung