Ab morgen wird in Delmenhorst geputzt

21. 03. 2017 um 11:24:36 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Morgen, 22 März, beginnt in Delmenhorst wieder der alljährige Frühjahrsputz. Unter dem Motto “Delmenhorst putzt sich heraus!” werden ab neun Uhr zahlreiche Anlagen und Flächen von Dreck und Unrat gesäubert.
 
Morgen stehen dabei Schulen, Kindergärten und Kitas im Fokus. Nächsten Samstag, 25. März, folgen dann öffentliche Grünanlagen und Gewässer. Dazu zählen zum Beispiel der Tiergarten, die Milli, der Wollepark und der Parkplatz der Graftwiesen. Ziel ist es, mit Sicherheitswesten, Handschuhen und Müllsäcken den Müll zu beseitigen, der sich dort angesammelt hat. Dafür haben sich dieses Jahr knapp 850 Helfer angemeldet. Es ist das 13. Mal, dass die Aktion stattfindet. Sie ist Teil des norddeutschen Bündnisses “Der Norden räumt auf” und der europaweiten Aktion “Let’s clean up Europe”.
 

Helfer werden belohnt

Für die Helfer besteht die Chance, nicht nur mit einem guten Gefühl nach Hause zu gehen. So stellt die Landessparkasse zu Oldenburg 1.000 Euro für die Arbeiten an Kindergärten, Kitas und Schulen zur Verfügung. Die Gewinner werden nach den Osterferien ermittelt. Auch die Abfallwirtschaft der Stadtwerkegruppe verlost etwas, nämlich 70 Eintrittskarten für die Grafttherme. Und der Fachdienst Umwelt der Stadt spendiert einen Gutschein über 100 Euro.
 
Foto: Auch im letzten Jahr beteiligten sich zahlreiche Helfer beim Aufräumen.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung