3. internationale Gitarren-Nacht am 20. Mai – Hochkarätiges Quartett spielt

25. 04. 2017 um 10:50:31 Uhr | DelmeNews-Redaktion

Am 20. Mai veranstaltet der Lions Club Delmenhorst-Burggraf die 3. internationale Gitarren-Nacht. Beginn ist um 20 Uhr in der Markthalle, Einlass ab 19 Uhr.
 
Auch dieses Jahr hat der Lions Club dazu wieder internationale Musiker geladen. André Tolba ist Mitbegründer von “Dick Brave & the Backbeats” und seit Jahren als Tourgitarrist mit Peter Kraus unterwegs. Er spielte auch bei der Hochzeit der Sängerin Pink auf Barbados. John Goldie stammt aus Schottland und konnte auf Tourneen mit George Benson, Kid Creole und Martin Taylors “Spirit of Django” sein Können unter Beweis stellen.
 

Quartett spielt gemeinsam

Auch Roland Sterges wird sich die Ehre geben, an der Gitarren-Nacht teilzunehmen. Er spielte zum Beispiel mit Stefan Stoppok und David Crosby. Der vierte im Bunde ist Peter Kroll Ploeger. Als Steelstring Spezialist hat er bereits fünf Solo-CDs veröffentlicht und mit Kollegen wie Don Ross oder Tony McManus gespielt.
 
Die vier Gäste sind eng befreundet und treten gemeinsam in der Markthalle auf. Trotzdem bleibt zwischendurch auch Zeit für das eine oder andere Solo. Stilistisch wird es dabei von Folk über Blues, Jazz und Swing bis zu Rock’n’Roll gehen.
 

Erlös für guten Zweck

Unterstützt wird der Lions Club bei der Veranstaltung von Delbus, der Stadtwerkegruppe Delmenhorst und der Volksbank Delmenhorst-Schierbrok. Der Erlös des Abends wird für Lions-Projekte im Bereich Kinder- und Jugendförderung eingesetzt. Im Vorverkauf kosten Karten 20 Euro, an der Abendkasse 24. Sie sind in den Kunden-Centern des Delmenhorster Kreisblattes erhältlich.
 



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare