3. Charity-Golf-Turnier startet Samstag

16. 05. 2017 um 08:20:27 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Diesen Samstag, 20. Mai, findet das 3. Charity-Golf-Turnier – auch als Offene Delmenhorster Golfmeisterschaften bekannt – statt. Dann ringen die Teilnehmer beim Golfclub Oldenburger Land e.V. in Hatten-Dingstede miteinander um die beste Leistung. Der Startschuss fällt um 12 Uhr.
 
Dabei werden die einzelnen Teilnehmer in Gruppen durchmischt, um Anfänger und Profis gleichmäßig zu verteilen. Gespielt wird die Variante Texas Scramble. Jedes Team tritt mit vier Spielern an. Nachdem diese abgeschlagen haben, dürfen sie entscheiden, von welcher Ball-Position sie weiterspielen. So kann der beste Spieler einer Mannschaft alle Teamkollegen voranbringen.
 

Einnahmen für drei Vereine

Schirmherr des Turniers ist Thomas Schaaf, ehemals Spieler und Trainer von Werder Bremen. Verantwortlich für die Organisation zeichnen der RDG Gebäudeservice, die Stadtwerkegruppe Delmenhorst und die Ergo. Die Einnahmen gehen an die Vereine Trauerland, den Förderverein Palliativstation Delmenhorst und Gesundheit im Kindesalter.
 
Die Teilnahme kostet 65 Euro. Im Preis inbegriffen sind Essen und Getränke. Anmeldungen nimmt Sonja Bolte vom Golfclub Oldenburger Land unter (04 4 82) 82 80 entgegen.
 
Foto: Die Veranstalter (v.l.n.r.) Thomas Niekau von der RDG Gebäudeservice, Hans-Ulrich Salmen von der Stadtwerkegruppe Delmenhorst, Schirmherr Thomas Schaaf und Andreas Dröder von der Ergo halten für die Sieger einen Pokal bereit.
 




Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung