Zweites Kursbecken in der Grafttherme nimmt allmählich Formen an – Bau verläuft bislang planmäßig

20. 06. 2019 um 10:46:23 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Ein zweites Kursbecken wird derzeit aufgrund des großen Bedarfs an Schwimmkursen in der Grafttherme gebaut. Nachdem im März mit den Bauarbeiten begonnen wurde, haben diese in den zurückliegenden Monaten einige Fortschritte gemacht. Das vermeldete kürzlich Britta Fengler, die Pressesprecherin der die Therme betreibenden Stadtwerke Delmenhorst.
 
Zunehmend kristallisiert sich in diesen Tagen das 80 Quadratmeter umfassende Kursbecken II der Grafttherme heraus. Inzwischen stehen schon die Beckenwände. Außerdem ist auch die Kellerdecke bereits konstruiert. Nun wartet als nächster Schritt das Gießen der Wände für den Kursraum. Weiterhin wird der Plan verfolgt, im ersten Quartal 2020 das Kursbecken II, für dessen Errichtung rund 1,8 Millionen Euro ausgegeben werden sollen, zu eröffnen.
 

Kursangebot und 3D-Rundgang geben Eindrücke

Wenn sich jemand über die momentane Auswahl an 53 Kursen informieren möchte, ist dafür die Homepage der Grafttherme zu empfehlen. Obendrein gewährt der 3D-Rundgang einen besonderen Einblick in die bestehende Anlage.
 
Bild: Der Bau des neuen Kursbeckens II in der Grafttherme schreitet zusehends voran.
Bildquelle: StadtWerkegruppe



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare