Zwei Schwerverletzte bei Unfall im Neuenbrücker Weg – Darunter ein Minderjähriger

30. 07. 2018 um 11:26:17 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Zwei Schwerverletzte und Sachschaden sind das Ergebnis eines Unfalls im Neuenbrücker Weg. Dieser ereignete sich gestern, 29. Juli, gegen 21.50 Uhr.
 
Ein 17-Jähriger fuhr seinem Auto den Weg entlang. Wegen zu hoher Geschwindigkeit kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort stieß er frontal mit einem Baum zusammen. Danach blieb der Wagen auf der Straße stehen. Dabei erlitten sowohl der junge Mann als auch sein Beifahrer (18) schwere Verletzungen und kamen zur Behandlung ins Krankenhaus.
 

Keine Begleitperson dabei

Weil der 18-Jährige nicht zu den namentlich eingetragenen Personen für das begleitete Fahren zählt, leitete die Polizei ein Strafverfahren gegen den minderjährigen Fahrer ein. Sowohl am PKW als auch am Baum entstand erheblicher Schaden, der etwa bei 3.000 Euro liegt.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare