Zwei Personen überfallen Kiosk in Schierbrok – Betreiber wird mit Waffe bedroht

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Auf einen Kiosk in der Nutzhorner Landstraße in Schierbrok verübten zwei bislang noch unbekannte Täter am letzten Samstag, 20. Juli, einen Raubüberfall. Im Zeitraum zwischen 21.30 und 21.40 Uhr begingen sie die Tat. Derzeit befindet sich die Polizei auf der Suche nach Zeugen.
 
Nachdem die zwei männlichen Täter den Verkaufsraum betraten, forderten sie den 54 Jahre alten Betreiber des Kiosks unter Vorhalt einer Waffe zum Hinlegen auf. Während einer der Räuber den Betreiber am Boden hielt, suchte sein Komplize den Tresenbereich auf und entnahm eine geringe Menge Bargeld aus der Kasse. Anschließend verließen die beiden Männer den Kiosk und flüchteten in unbekannte Richtung.
 

Täter wurden vom Betreiber beschrieben

Zwar blieb der Betreiber unverletzt, war aber geschockt. Laut seiner Beschreibung seien die Täter circa 20 bis 25 Jahre alt, etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß und hätten dunkle Bekleidung sowie Masken mit Sehschlitzen getragen. Wer Hinweise zu verdächtigen Personen geben kann, wird gebeten, sich unter (04431) 941-0 mit der Polizei in Wildeshausen in Verbindung zu setzen.
 
Bild: Am Samstagabend wurde ein Kiosk in Schierbrok ausgeraubt. Bildquelle: NonstopNews

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert