Zwei Personen bei Unfällen leicht verletzt

07. 02. 2018 um 13:41:06 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Bei zwei Unfällen wurden gestern, 6. Februar, zwei Personen im Stadtgebiet leicht verletzt. Dabei entstand auch jeweils ein vierstelliger Sachschaden.
 
Der erste Unfall ereignete sich um sechs Uhr auf der Syker Straße. Dort fuhr ein Autofahrer in die Kreuzung mit der Berliner Straße, wo er eine Fahrerin mit ihrem Wagen übersah. Durch den Zusammenstoß erlitt die Frau leuchte Verletzungen. Ihr PKW war nicht mehr fahrtüchtig und musste abgeschleppte werden. Es entstand ein Sachschaden von 6.000 Euro.
 
 

Rollerfahrer verletzt

Beim zweiten Unfall kam ein Rollerfahrer zu schaden. Dieser überholte gegen 11.40 Uhr ein Auto in der Koppelstraße, dessen Fahrer verkehrsbedingt warten musste. Eine Fahrerin wollte zeitgleich vor dem wartenden Wagen mit ihrem PKW vom Straßenrand auf die Fahrbahn wechseln. Dabei übersah sie den Rollerfahrer und prallte mit ihm zusammen. Der Rollerfahrer erlitt dadurch leichte Verletzungen. Der entstandene Sachschaden liegt bei 1.000 Euro.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare