Zwei leicht verletzte Personen nach Unfall in Großenkneten – Fehlende Übersicht beim Abbiegen

24. 09. 2018 um 15:31:59 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Heute (24. September) ereignete sich um 8.40 Uhr auf der Amelhauser Straße in Großenkneten ein Unfall zwischen zwei PKWS. Beide Fahrzeugführer, der 47-jährige Unfallverursacher und ein 18-Jähriger, trugen leichte Verletzungen davon.
 
Mit seinem Wagen fuhr der 47-jährige Mann die Amelhauser Straße in Richtung Westrittrum. Als er nach links abbiegen wollte, übersah er das entgegenkommende Auto des 18-jährigen Fahrers. Während des Abbiegevorgangs kam es zur Kollision beider Fahrzeuge, durch den der PKW des Unfallverursachers an der rechten Vorderseite beschädigt wurde. Dabei stieß der Wagen des 18-Jährigen frontal mit dem Auto des 47-Jährigen zusammen und wies entsprechende Beschädigungen auf.
 

Gesamtschaden in Höhe von 20.000 Euro

In der Folge waren beide Fahrzeuge nicht mehr fahrtauglich und mussten abgeschleppt werden. Nach Angaben der Polizei betrug der entstandene Schaden geschätzt 20.000 Euro. Die beiden Männer wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare