Zwei Diebstähle in der Innenstadt – Smartphones und Tabak gestohlen

12. 07. 2019 um 12:33:29 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Ein lautes Sirenengeräusch ertönte gestern zum ersten Mal um 12.38 Uhr in der Delmenhorster Innenstadt. Dabei wurden Handys aus einem Geschäft gestohlen. Zum zweiten Diebstahl kam es gegen 22 Uhr Bahnhof.
 
Am Donnerstag betraten zwei Männer zur Mittagszeit das Geschäft eines Mobilfunkanbieters in der Langen Straße. Sie gingen direkt zu den ausgestellten Smartphones, die alle mit einer Diebstahlsicherung versehen waren, und nahmen drei davon an sich.
 
 

Smartphone-Diebe hatten dunkle Haare

Beim Diebstahl löste die Diebstahlsicherung der Handys ein lärmendes Geräusch aus. Daraufhin flüchtete das Duo durch die Fußgängerzone in Richtung Rathausplatz. Die beiden Täter wurden zuletzt zwischen dem Kiosk „Am Stadtwall“ und dem Rathaus gesehen.
 
Die Täter sollen ungefähr 18 bis 25 Jahre alt sein. Beide hatten dunkle Haare und einen dunklen Teint. Einer trug einen weißen Pullover. Zeugen, die Auskunft zum Diebstahl und den Tätern geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Delmenhorst zu melden: (04221) 15590.
 

Bahnhofsdiebe gefasst

Ein weiterer Diebstahl ereignete sich später am Tag. Am Abend um 22 Uhr ging ein Mann in einen Verkaufsraum im Delmenhorster Bahnhof. Dort nahm er Tabakwaren im Wert von 25 Euro an sich und flüchtete ohne Bezahlung aus dem Geschäft. Bei der weiteren Flucht wurde er mit einem weiteren Mann radelnd auf Fahrrädern in Richtung Innenstadt gesehen.
 
Die Polizei stellte später einen 34-jährigen und einen 50 Jahre alten Delmenhorster. Die Tabakwaren wurden bei dem jüngeren Mann gefunden, auf den ein Strafverfahren wegen Diebstahls zukommt.
 

Täter waren betrunken: Alkoholwerte von 1,91 und 2,26 Promille

Beide Männer waren stark alkoholisiert. Bei durchgeführten Alkoholtests ergaben sich Promillewerte in Höhe von 1,91 und 2,26. Das führte zu einem weiteren Strafverfahren, da sie alkoholisiert auf Fahrrädern unterwegs waren. Beiden mussten Blutproben entnommen werden.
 
Foto: Im Bahnhof stahl ein Mann gestern Tabakwaren.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare