Zwei Autos stoßen auf der Annenheider Straße zusammen – Ein Fahrer verletzt sich leicht

05. 11. 2020 um 08:40:40 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Gestern, 4. November, ereignete sich gegen 17.30 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Annenheider Straße. Darin waren zwei PKWs involviert. Leichte Verletzungen zog sich ein junger Delmenhorster Autofahrer zu. Er war unverschuldet daran beteiligt. Beide Wagen wurden in Mitleidenschaft gezogen, wobei die Schäden im hohen vierstelligen Bereich lagen. Die Unfallverursacherin muss sich wegen Körperverletzung verantworten.
 
Mit ihrem PKW befuhr eine 20-jährige Frau aus Delmenhorst zum Unfallzeitpunkt die Annenheider Straße in Richtung Annenheide. Etwa auf Höhe der Wissmannstraße beabsichtigte sie, links auf ein Grundstück abzubiegen. Dabei übersah sie das entgegenkommende Auto eines 21 Jahre alten Delmenhorsters und kollidierte mit diesem. Bei dem Zusammenstoß wurde er leicht verletzt. Am Einsatzort wurde der 21-Jährige von Rettungssanitätern behandelt.
 

Schäden betrugen 9.000 Euro

Laut Polizeiangaben entstand an den Fahrzeugen ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 9.000 Euro. Gegen die 20-jährige Delmenhorsterin wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare