Zwei Autos prallen in Ganderkesee zusammen – Eine Person wird schwer verletzt, eine andere leicht

12. 06. 2020 um 07:56:32 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Am gestrigen Donnerstag, 11. Juni, ereignete sich gegen 14.25 Uhr auf der Stenumer Straße in Ganderkesee ein Auffahrunfall. Involviert waren darin zwei PKWs. Die Fahrerin des vorausfahrenden Wagens erlitt schwere Verletzungen. Leichte Verletzungen trug die Unfallverursacherin davon. Obendrein musste eine Straßensperre eingerichtet werden.
 
Mit ihrem PKW war eine 54-jährige Frau auf der Stenumer Straße in Fahrtrichtung Delmenhorst unterwegs. Auf Höhe der Straße Brookkamp bremste sie ihren Wagen ab, um links abzubiegen. Dies übersah eine hinter ihr fahrende 18-Jährige und fuhr auf das Auto. Während die 54-Jährige dadurch schwer verletzt wurde, blieb es für die 18-Jährige bei leichten Verletzungen. Beide Frauen waren ansprechbar und wurden von einem Notarzt sowie den Rettungssanitätern medizinisch versorgt.
 

Schäden wurden mit 5.000 Euro beziffert

Im Anschluss wurden sie in umliegende Krankenhäuser gebracht. An den Fahrzeugen entstand laut Polizeiangaben ein Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Fahrbahn voll gesperrt. Anschließend wurde eine halbseitige Straßensperrung eingerichtet. Da bei dem PKW der Unfallverursacherin Betriebsstoffe ausliefen, wurde die Fahrbahn von der Straßenmeisterei gereinigt.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare