Zugausfälle zwischen Berne und Nordenham – Schienenersatzverkehr vom 9. November bis 2. Dezember

04. 11. 2019 um 14:35:04 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Vom 9. November bis zum 2. Dezember müssen Nutzer der NordWestBahn mit Zugausfällen auf der Strecke zwischen Berne und Nordenham rechnen. Grund ist die Sanierung eines überschüssigen Dammes. Betroffen ist die Linie RS 4 von Bremen nach Nordenham und umgekehrt. Ein Schienenersatzverkehr wird daher eingerichtet. Zudem verkehren am Wochenende wegen Vegetationsarbeiten auf derselben Linien zwischen Bremen und Hude weniger Züge.
 
Bauarbeiten der Deutschen Bahn Netz AG (DB) führen zu einem Ersatzverkehr zwischen Nordenham und Berne. Überwiegend an den Wochenenden kommt es auf dieser Strecke zu Zugausfällen. Fahrgäste werden gebeten, auf den Schienenersatzverkehr mit Bussen umzusteigen. Zusätzlich entfallen am 9. und 10. November aufgrund von Vegetationsarbeiten zwischen Bremen Neustadt und Bookholzberg einige Zugverbindungen der Linie RS 4 zwischen Bremen Hauptbahnhof und Hude.
 

Verspätungen nach Nordenham reichen bis zu 53 Minuten

Vom 9. bis 11. November, 16. bis 18. November, 23. bis 25. November und vom 30. November bis 2. Dezember entfallen die Züge der Linie RS 4 zwischen Berne und Nordenham. Mit bis über einer halben Stunde Verspätung gelangen Passagiere per Bus zur Endstation. Am Wochenende 9. und 10. November entfallen zusätzlich ab 8 bis 16 Uhr die Verbindungen der gleichen Linie von Bremen nach Hude.

Fahrgäste, die trotzdem von Bremen nach Hude fahren wollen, sollen auf die Linie RS 3 zurückgreifen, die 5 Minuten später und somit zur Minute 15 in Bremen abfährt. Delmenhorst verlassen diese Züge zur Minute 31. Von Hude bis nach Berne verkehren im Anschluss und deshalb zu späteren Fahrzeiten die Züge der Linie RS 4. Per Schienenersatzverkehr geht es von Berne nach Nordenham, das sogar 53 Minuten später als regulär erreicht wird.
 

Frühere Abfahrt von Nordenham hält Verspätungen nach Bremen bei einer Viertelstunde

Am 9. und 10. November, 16. und 17. November, 23. und 24. November sowie vom 30. November bis 2. Dezember fahren auch von Nordenham nach Berne keine Züge der Linie RS 4. Unter Berücksichtigung der längeren Fahrzeiten mit den Ersatzbussen, starten diese in Nordenham bereits zur Minute 10 und somit 35 Minuten früher als gewöhnlich.

Im Zeitraum von 8 Uhr bis 16 Uhr fallen zwischen Hude und Bremen am Wochenende ebenso Verbindungen der Linie RS 4 aus. Um von Hude nach Bremen zu kommen, sollten Fahrgäste die Züge der Linie RE 1 oder den IC nutzen. Beide nehmen ihre Fahrt 15 Minuten später als üblich zur Minute 45 in Hude auf. Zur Minute 54 erfolgt die Abfahrt von Delmenhorst. Durch die frühere Abfahrt in Nordenham treffen sie nur 15 Minuten später als die reguläre Verbindung in Bremen ein. Der Ersatzfahrplan ist in den Zügen, Kundencentern und auf der Webseite der Nordwestbahn unter www.nordwestbahn.de zu finden.
 
Bild: Zu Zugausfällen und Schienenersatzverkehr kommt es auf der Linie RS 4 zwischen Bremen und Nordenham vom 9. November bis 2. Dezember.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare