Zentrale Kreuzung in Ganderkesee bekommt ab Montag eine mobile Ampel – Ampelanlage wird erneuert

15. 01. 2021 um 09:19:11 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Vom kommenden Montag, 18. Januar, an wird eine Erneuerung der Ampelanlage an der Kreuzung der Grüppenbührener Straße mit der Urneburger Straße und der Straße Im Knick in Ganderkesee durchgeführt. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis zum Freitag, 5. Februar, andauern. In der Zwischenzeit wird an der Kreuzung eine transportable Anlage aufgestellt. Zweimal wird im verlauf der Baumaßnahme auch eine kurzfristige Sperrung der Fahrbahn notwendig sein.
 
Solange die Arbeiten zur Erneuerung laufen, sind kleinere Beeinträchtigungen des Verkehrs möglich. Zur Montage der Anlage sowie zur Endmontage wird jeweils für einen kürzeren Zeitraum auch die Fahrbahn in Beschlag genommen werden. An Verkehrsteilnehmer richtet sich die Aufforderung, die Kreuzung mit entsprechender Vorsicht zu durchqueren. Um Verständnis für die entstehenden Einschränkungen wird von der Ganderkeseer Gemeindeverwaltung gebeten.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare