Winterbeleuchtung wird abgehängt – Künftig Ausweitung geplant – Galerie

15. 02. 2019 um 12:04:02 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Seit dem 16. November konnten sich Besucher der Delmenhorster Fußgängerzone an der Winterbeleuchtung erfreuen. Heute (15. Februar) ist diese Zeit erstmal vorbei. Fachkräfte haben mit der Abhängung der Lichterketten begonnen. Wieder zu sehen sein werden die Lichter voraussichtlich ab diesen November.
 
“Aufgrund der sehr positiven Resonanz und Anregungen ist es vorgesehen, die Winterbeleuchtung auszuweiten”, teilt Stadtwerke-Sprecherin Britta Fengler mit. Wie genau dies aussieht und welche neuen Bereiche künftig integriert werden, ließ sie offen.
 

Winterbeleuchtung umstritten

In den sozialen Medien wird die Winterbeleuchtung, die vorletztes Weihnachten eingeführt wurde, kontrovers gesehen. Einige Nutzer ärgern sich, dass keine Weihnachtsmotive vertreten sind wie bei der alten Weihnachtsbeleuchtung vorher. Da die Winterbeleuchtung aber auch nach Weihnachten bis Mitte Februar hängt, hatte die Stadt auf solche Figuren verzichtet.
 
Foto oben: Zur Mittagszeit nahmen Fachkräfte die Weihnachtsbeleuchtung an der Markthalle ab.
 
Fotos unten: So sieht eine der Lichterketten zusammengerollt aus. Daneben haben wir Aufnahmen von der angeschalteten Beleuchtung gestellt.
 

 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare