Wildeshauser Straße ab Montag halbseitig gesperrt

09. 09. 2021 um 07:13:32 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Am kommenden Montag beginnen die Arbeiten zum Bau der neuen Erschließungsstraße zum Delme Klinikum. Dafür muss die Wildeshauser Straße in Höhe des Krankenhauses auf etwa 100 Metern halbseitig gesperrt werden – der Verkehr wird durch eine Baustellenampel geregelt.

Im ersten Bauabschnitt wird eine provisorische Fahrbahn hergestellt. Sobald diese fertig ist, wird im zweiten Bauabschnitt die Wildeshauser Straße für Kanalbauarbeiten und die Herstellung eines Fußgängerüberwegs auf der gesamten Fahrbahnbreite gesperrt. Der Verkehr wird derweil wechselseitig auf der Behelfsfahrbahn am Baufeld vorbeigeführt. Im letzten Bauabschnitt wird die eigentliche Einmündung hergestellt, der Verkehr kann dann schon wieder halbseitig über die Wildeshauser Straße fließen.

Bauarbeiten bis Mitte Dezember

Während der Bauzeit ist von der bestehenden Krankenhausausfahrt nur Rechtsabbiegen in Richtung Autobahn erlaubt. Linksabbiegen ist dort untersagt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte Dezember, allerdings sind witterungsbedingt Verzögerungen möglich.

Symbolbild: Adobe Stock

 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare