Wiesn-Gaudi: Delmenhorster Oktoberfest am 15. und 16. September

20. 05. 2017 um 08:00:30 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Am 15. und 16. September 2017 findet das Oktoberfest Delmenhorst im großen Festzelt vor der Divarena statt. Das Festzelt bietet 2017 mehr Gästen Platz als in den Jahren zuvor. Und erstmals liegt der Termin nicht parallel zum Kramermarkt.
 
„Feiern wie die Bayern“ ist am 15. und 16. September beim dann inzwischen 3. Delmenhorster Oktoberfest angesagt. Zu zünftiger Partymusik der Live-Band „Into The Light“ sowie aktuellen Hits, aufgelegt von DJ Goli, darf dann getanzt und gefeiert werden. Einlass ist um 17 Uhr, dann sind bereits die Zapfhähne geöffnet und Hintergrundmusik gibt es auch bereits.

Eröffnung um 18 Uhr

Um 18 Uhr findet am Freitag die offizielle Eröffnung mit Oberbürgermeister Axel Jahnz und wahrscheinlich auch mit dwfg-Geschäftsführer Axel Langnau an seiner Seite statt. Party-Ende ist an beiden Abenden um 23 Uhr. Erstmals findet das Delmenhorster Oktoberfest eine Woche später statt, sodass es keine zeitlichen Überschneidungen mit dem Kramermarkt gibt. Da das Zelt 2017 anders belegt wird, werden am Samstag erstmals knapp 1.000 Leute statt wie bislang 800 Menschen feiern können.
 

Feiern, bis die Lederhose kracht

Wie bereits in den Vorjahren, werden auch 2017 die Veranstalter und das Service-Team wieder zünftig in Dirndl und Lederhose zur Party erscheinen und es ist davon auszugehen, dass es die allermeisten Gäste ihnen gleichtun werden. „Wir waren überrascht, wie viele Gäste sich passend mit Dirndl und Lederhose angezogen hatten“, sagt Divarena-Geschäftsführer Christian Hohnholt. Tatsächlich waren die Gäste ohne Oktoberfestoutfit in den vergangenen Jahren deutlich in der Minderheit.
 
Divarena-Geschäftsführer Christoph Becker muss sich derweil noch eine neue Lederhose organisieren. „Bei unserem letzten Oktoberfest ist meine Lederhose kaputtgegangen“, erzählt er lachend. Doch das dürfte bei ihm wohl eher an der Arbeit an den beiden Abenden als am zu kräftigen Feiern gelegen haben.
 

Freitags Tische zum Vorteilspreis

Wer Tickets möchte, sollte nicht mehr allzu lange warten. Für den Samstag sind bereits über 500 Karten verkauft. Standard-Tickets für den Samstag kosten 17,50 Euro (plus Vorverkaufsgebühr).
 
Für Freitag, der besonders bei Firmen und vereinzelt auch bei Vereinen beliebt war, sind Karten übrigens nur tischeweise, also acht Karten „am Stück“ zu bekommen. Vorteil der Gruppenbuchung: Die Standardtickets für den Freitag kosten somit nur rund 12 Euro statt 17,50 Euro (zuzüglich Vorverkaufsgebühr).
 
VIP-Tickets zum Preis von 69 Euro für beide Abende sind ausschließlich in der Divarena zu bekommen. Sie beinhalten neben einem Platz am Tisch auf der Empore die Getränke inklusive sowie ein leckeres Wiesn-Buffet mit Weißwurst, Mini-Haxen, Brezen und Co.
 
Weitere Infos und Tickets (außer VIP-Tickets) gibt es auf www.oktoberfest-delmenhorst.de. Alle Tickets sind auch in der Divarena erhältlich.

Bild oben: Freuen sich bereits auf das Oktoberfest 2017 (v.l.):
Das Divarena-Team Julia Rustler, Christian Hohnholt, Christoph Becker und Lisa Nistler


 

Eindrücke im Video

Wer einen Eindruck bekommen möchte, wie die Stimmung im vergangenen Jahr war, hier ein Divarena-Video von Matzkeit Media über das Delmenhorster Oktoberfest 2016:

 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare