Wer hat Haushaltswaren abzugeben?

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Im Hab & Gut Laden in der Schwabenstraße 7 können gespendete Haushaltsgegenstände für kleines Geld erworben werden. Derzeit meldet das gut gelaunte Freiwilligen-Team aber Leerstand in den Regalen: Gesucht werden gut erhaltene Dinge für den Haushalt.

Ganz wichtig: Haushaltswaren und mehr bitte nur nach telefonischer Anmeldung unter 04221-123983 in der Schwabenstraße 7 abgeben. Auch interessierte Käufer sollten unter dieser Nummer einen Termin vereinbaren. „Vor allem große Töpfe und Pfannen sind schnell vergriffen. Und auch funktionierende Elektrogeräte finden ihre Abnehmer“, sagt Ayse Homeyer, die mit ihrem Damenteam im Laden gut zu tun hat.  Birgit Delventhal, Ayse Homeyer, Sylvia Schmidt, Charlotte Wöbse und Marion Pein nehmen immer montags zwischen 16 und 17.30 Uhr Waren an, prüfen diese, sortieren und räumen sie ein. Donnerstags zwischen 16 und 17.30 Uhr werden die Sachen dann günstig abgegeben. Kaffeeservices, Tafelgeschirr und Gläsersets für mindestens vier und mehr Personen sind dabei ebenso begehrt wie Bettwäsche und Handtücher. Beliebt sind auch Dekowaren und Lampen sowie Nähmaschinen und Schmuck. Das Hab und Gut-Team freut sich weiterhin über elektrische Haushaltshelfer vom Staubsauger über Toaster bis zur Kaffeemaschine, aber auch Küchenutensilien und praktische Dinge wie Tupperware und ähnliches. Platz ist vor allem noch im Kinderbereich: Hier können Spielzeug, Brettspiele und Dinge zur Beschäftigung für alle Altersgruppen gespendet werden.

Bild: (von links nach rechts) Birgit Delventhal, Ayse Homeyer, Sylvia Schmidt, Charlotte Wöbse und Marion Pein Bildquelle: Diakonisches Werk Delmenhorst / Oldenburg-Land e.V.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert