Weiteres Meineidverfahren im Fall Niels Högel

03. 06. 2021 um 07:07:03 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Die Staatsanwaltschaft Oldenburg hat gegen einen heute 50-jährigen ehemaligen Pfleger des Klinikums Oldenburg Anklage wegen Meineides bei der Großen Strafkammer des Landgerichts in Oldenburg erhoben. Von den ursprünglich zehn Verfahren gegen Zeugen im Fall der Mordserie von Niels Högel waren neun bereits im Jahre 2020 eingestellt worden.

Dem Angeschuldigten wird vorgeworfen, im Februar 2019 in dem Strafverfahren gegen Niels Högel vor dem Landgericht Oldenburg als Zeuge unter Eid – insbesondere im Hinblick auf dienstliche Auffälligkeiten um den ehemaligen Pfleger Niels Högel – bewusst wahrheitswidrig ausgesagt zu haben. Über die Eröffnung des Hauptverfahrens hat das Landgericht Oldenburg noch nicht entschieden.

Bildquelle: Fotolia



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare