Weiterer Überfall auf den Rossmann im Jute-Center – Mit Messer bewaffneter Täter stiehlt Geld

07. 04. 2021 um 14:49:51 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Eine bislang noch unbekannte Person verübte heute (7. April) gegen 13.30 Uhr einen Raubüberfall in der Filiale des Drogeriemarktes Rossmann im Jute-Center an der Weberstraße. Unter Vorhalten eines Messers stellte der Täter der Kassiererin die Forderung, ihm Geld zu überlassen. Vom Unbekannten wurde ein dreistelliger Betrag entwendet. Bereits am 17. März war dieselbe Filiale von einem Räuber heimgesucht worden. Auf der Suche nach Zeugen befindet sich die Polizei.

Der Täter betrat gegen 13.30 Uhr den Verkaufsraum der Filiale. Zunächst legte er einen Artikel auf das Kassenband und stellte sich an der Kasse an. In der Folge ging er jedoch um einen Kunden herum direkt zur Kassiererin und zog eine Art Brotmesser mit braunem Griff sowie eine weiße Plastiktüte. Gefordert wurde vom Täter die Herausgabe des Bargeldes aus der Kasse. Schlussendlich griff der Räuber selbst in die Kasse, nahm Bargeld in einer Höhe von 750 Euro an sich und flüchtete in unbekannte Richtung.

Täterbeschreibung liegt vor

Verletzt wurde auch dieses Mal glücklicherweise niemand. Beschrieben worden ist der Täter als jemand, der die deutsche Sprache beherrscht und während der Tat mit einer blauen Jeans, dunklen Schuhen, einer dunklen Steppjacke mit aufgesetzter dunkler Kapuze sowie schwarzen Handschuhen bekleidet war. Zudem trug der Mann eine weiße FFP2-Maske.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, ausdrücklich darum, sich mit der ihr unter (04221) 1559-0 in Verbindung zu setzen. Mögliche Tatzusammenhänge werden im Rahmen der Ermittlungen geprüft.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare