Weihnachtstüten für Wohnungslose werden am 15. Dezember gespendet – AfA Delmenhorst startet Aufruf

03. 12. 2019 um 16:18:11 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Mit dem Ziel, Wohnungslosen zu den Festtagen in Form einer Weihnachtstüte eine Freude zu bereiten, ruft die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) der SPD abermals zu Spenden auf. In den zurückliegenden Jahren war die Bereitschaft, zu spenden, groß. Für den guten Zweck können Spenden am Sonntag, 15. Dezember, von 10 bis 14.30 Uhr am Hannelore-Händel-Haus beziehungsweise an der AWO Stätte der Begegnung, Cramerstr. 193, abgegeben werden.
 
Wohnungslose Delmenhorster und Bürger, die gefährdet sind, in die Wohnungslosigkeit zu geraten, erlebten in den letzten Jahren viel Anteilnahme und Mitgefühl für ihre Schicksale. Diese drückten sich in zahlreichen Spenden für die Weihnachtstüten aus, über die sie sich freuen durften. Vom Tagesaufenthalt für Wohnungslose der Diakonie in der Wilmsstraße wird zum Weihnachtsfest erneut eine Weihnachtsfeier auf die Beine gestellt. Dabei wird mit über sechzig Gästen gerechnet.
 

Tüten werden auf der Weihnachtsfeier der Tagesstätte für Wohnungslose der Diakonie verteilt

Besucher der Tagesstätte sehen in jedem Winter aufs Neue mit großer Vorfreude diesem Ereignis mit dem über Spenden finanzierten festlichen Weihnachtsessen entgegen. Auf der Feier soll jeder einzelne Gast Weihnachtstüte bekommen, die mit nützlichen Dingen für den Alltagsgebrauch ausgestattet ist.

Durch ihren Spendenaufruf bezweckt die AfA ihren Beitrag dazu zu leisten, dass diese Weihnachtstüten gefüllt werden. Genügend Spenden von Hygieneartikeln wurden schon in den vergangenen Wochen verzeichnet. Bedarf besteht dagegen hauptsächlich noch bei gemahlenem Kaffee und weihnachtlichen Süßigkeiten.

Auch Geldspenden als Unterstützung für das Weihnachtsessen werden gern in Empfang genommen. Sowohl für die Sach- als auch die Geldspenden ist es möglich, auf Wunsch Spendenquittungen auszustellen. Verbunden mit der großen Resonanz bei den Spendenaufrufen der letzten Jahre ist die Hoffnung begründet, dass auch in diesem Jahr viele nützliche und schöne Spenden eingehen. Wer etwas spenden möchte, kann Rückfragen an die verantwortliche Stelle unter 0152/04826107 richten.
 
Spendenaktion Weihnachtstüten für Wohnungslose

Ort: AWO Begegnungsstätte; Hannelore-Händel-Haus; Cramerstraße 193

Uhrzeit: 10 bis 14.30 Uhr

Datum: 15. Dezember
 
Beispielbild: Übernächsten Sonntag werden Spenden für Weihnachtstüten gesammelt, die an Wohnungslose verteilt werden. Bildquelle: Fotolia



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare