Wegen Corona: Erneut Zwangspause für VfB Oldenburg

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Der VfB Oldenburg muss erneut eine Trainings- und Spielpause einlegen: Bei turnusmäßigen Tests hat sich herausgestellt, dass ein Spieler aus dem Regionalligakader sich mit dem Covid-19-Virus angesteckt hat und somit umgehend in häusliche Quarantäne geschickt wurde.

In Abstimmung mit dem Norddeutschen Fußball Verband hat man das Spiel der Blauen beim Lüneburger SK, das am kommenden Sonntag angepfiffen werden sollte, abgesetzt. Alle Kader-Mitglieder unterziehen sich nun weiteren PCR-Tests. Erst wenn die Ergebnisse vorliegen, kann entschieden werden, wann der VfB das Training wieder aufnehmen darf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert