Vorstellung der Hertie-Pläne weiterhin für Februar geplant – Termin und Format noch unbekannt

28. 01. 2019 um 16:12:02 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Kommt im Februar neue Bewegung in die Entwicklung der alten Hertie-Immobilie in der Langen Straße? Zumindest will Projektentwickler Werner Uhde dann weiterhin seine neuen Pläne für das Haus vorstellen. In welcher Form das geschieht, ist aber noch offen. Das erklärte Uhde gegenüber DelmeNews auf Nachfrage.
 
So stünden bisher weder ein konkreter Termin, noch das Format fest, in dem die Pläne präsentiert werden sollen. Somit bleibt noch unklar, ob dies in einem öffentlichen Teil eines Ausschusses, des Stadtrates oder vielleicht sogar in einer Sonderveranstaltung geschehen wird. Oder ob nur die Spitzen von Verwaltung und Politik mit Uhde zusammentreffen.
 

Verwaltung hält Februar-Termin für möglich

Stadtsprecher Timo Frers schreibt auf Nachfrage: “Derzeit befindet sich die Stadtverwaltung noch mit dem Investor und den Architekten in Gesprächen. Die bereits an die Öffentlichkeit gelangten Planungen werden derzeit weiter konkretisiert. Anschließend werden sie in den entsprechenden politischen Gremien vorgestellt.” Ein Februar-Termin erscheine weiterhin realistisch.
 

Alte Pläne über den Haufen geworfen

Seit Jahren steht die ehemalige Hertie-Filiale in der Langen Straße leer. Uhde ist Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Immobilien Holding, zu der auch die Erste Projektentwicklungsgesellschaft zählt. Die will das Gebäude weiterentwickeln und die Stelle neu beleben. Bis letzten Sommer war der Plan, dort neue Geschäftsflächen und Büros anzubieten. Wegen der kompakten Bauweise gebe es nicht genug Licht für Wohnungen im Inneren, hatte Uhde erklärt.
 
Nachdem die Politik aber ein Parkdeck Am Vorwerk für die Bereitstellung der nötigen Parkplätze ablehnte, ließ Uhde neue Pläne entwickeln. Auch einen möglichen Abriss, um anstelle des alten Hauses zwei neue Gebäude zu errichten, die dann vor allem Wohnungen beinhalten, schloss er nicht mehr aus. Wegen der Haushaltsberatungen am Jahresende wurde die Vorstellung der Pläne, die im Dezember bereits den Vorsitzenden der Fraktionen im Stadtrat gezeigt wurden, für Februar angekündigt.
 
Foto: Im Februar sollen die neuen Pläne für die Hertie-Wiederbelebung präsentiert werden. Format und Termin dafür stehen aber noch nicht fest.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare