Vorschau auf das Burginsel-Festival am 24. und 25. August

27. 04. 2018 um 11:30:26 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

Am 24. und 25. August findet das Burginsel-Festival statt. Dafür halten Axel Langnau (Geschäftsführer dwfg) und Frank Dallmann (Mitherausgeber Delmenhorster Kreisblatt – von links) werbetechnisch gerne schon einmal das Plakat für die beiden Veranstaltungsabende hoch.

Für eine tolle Atmosphäre an beiden Abenden sorgen zwei beliebte Musicacts. Am Freitag wird man „dire sTRATS“ erleben , die meistgebuchte Dire-Straits-Tribute-Band. „Mit dem präzisen Spiel und dem richtigen Draht zum Publikum wurden in den letzten Jahren die Bühnen und die Herzen der Fans im Sturm erobert“ ist in einer Pressemitteilung zu lesen. Man darf davon ausgehen, dass das auf der Burginsel ebenso sein wird.

Sinatra-Story am Samstag

Nach dem rockigen Freitag ist am Samstag Swingtime mit Sinatra-Feeling angesagt: Die Sinatra Story! Jens Sörensen wird eine perfekte Frank-Sinatra-Show auf die Bühne bringen – sowohl gesanglich als auch mit kleinen Geschichten aus dem Leben des Meisters. Viele Delmenhorster werden sich wohlwollend an den Künstler aus Oldenburg erinnern, schließlich ist das nicht sein erster Auftritt in unserer Stadt.

Die Veranstalter versprechen eine einzigartige Atmosphäre an beiden Tagen. Beginn ist jeweils um 20 Uhr und der Einlass ab 19 Uhr.

 

Foto oben: Axel Langnau (li., dwfg) und Frank Dallmann (Delmenhorster Kreisblatt) freuen sich bereits auf das Burginsel.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare