Vorerst kein Eislaufen auf der Hotelwiese – Absperrung wird abgebaut

15. 02. 2019 um 13:23:56 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Mitte Januar hatte die Verwaltung überraschend die Hotelwiese an der Graft absperren lassen. Dort sollte Wasser gefrieren, damit die Delmenhorster vergnügt dem Eislaufen nachgehen können. Doch das vergleichsweise milde Wetter machte der Idee einen Strich durch die Rechnung. Bald soll die Wiese daher wieder freigegeben werden.
 
Auf Nachfrage erklärte Stadtsprecher Timo Frers: “Nach den derzeitigen Wetterprognosen ist davon auszugehen, dass wir in diesem Winterhalbjahr keinen Dauerfrost über mehrere Tage hinweg mehr bekommen werden.” Genau der wäre aber nötig, um eine ausreichend dicke Eisfläche zu schaffen. Ohne die würde das Eis beim Betreten brechen. “Der Zaun wird deshalb abgebaut.” Ein genauer Termin stünde noch nicht fest.
 

Feuerwehr pumpte Wasser auf Hotelwiese

Im Januar hatte die Feuerwehr Wasser auf die seit vielen Jahren brach liegende Hotelwiese gepumpt, damit es friert und eine Eislauffläche entsteht. Inzwischen ist das Wasser entweder versickert oder verdampft. Und heute (15. Februar) kletterte das Thermometer bei strahlendem Sonnenschein zur Mittagszeit schon auf etwa 12 Grad. Für das Wochenende sind ähnlich hohe Temperaturen angekündigt.
 
Foto oben: Noch ist die Hotelwiese abgesperrt. Bald soll der Bauzaun aber wieder abgebaut werden. Grund für dessen Errichtung war eine geplante Eislauffläche.
 
Foto unten: Zumindest ein Teil des Wassers auf der Wiese war im Januar gefroren. Für eine Eislauffläche wurde die Eisdecke aber nicht dick genug.
 

 



Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare