Von Montag an ist die Schönemoorer Straße zum Teil gesperrt – Schaden am Kanalnetz wird behoben

27. 02. 2020 um 11:16:57 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Auf einem kleinen Teilstück der Schönemoorer Straße wird ab Montag, 2. März, eine Sperrung eingerichtet. Betroffen ist davon der Bereich zwischen der Dwostraße und dem Fritz-Reuter-Weg. Verantwortlich für die Straßensperre ist die Reparatur einer Schadstelle im Kanalnetz auf Höhe der Hausnummer 88. Sie bleibt aller Voraussicht nach bis zum Mittwoch, 11. März, bestehen.
 
Motorisierte Verkehrsteilnehmer werden über die Dwostraße, die Stedinger Straße und die Friedensstraße umgeleitet. Hingegen ist es für Fußgänger und Radfahrer möglich, die Baustelle auch während der Arbeiten, für die eine Dauer von anderthalb Wochen angedacht ist, zu passieren.
 
 
Bild: Die Schönemoorer Straße wird für Kanalarbeiten zwischen der Dwostraße und dem Fritz-Reuter-Weg gesperrt.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare