Viele Bahnübergänge in Ganderkesee ab Dienstag abwechselnd gesperrt – Abend- und Nachtzeiten betroffen

14. 04. 2019 um 12:46:41 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Wer spät abends, nachts oder früh morgens einen der Bahnübergänge in Ganderkesee überqueren will, muss aufpassen: Viele davon werden ab kommenden Dienstag, 16. April, für Bauarbeiten gesperrt. Die sollen bis zum 17. Mai andauern.
 
Umleitungen führen zum einen über die Stenumer Straße, Stedinger Straße, Zur Rampe, Nutzhorner Straße, Nutzhorner Landstraße und Schierbroker Straße und zum anderen über die Elmeloher Straße, Dwoberger Straße, Landwehrstraße, Dwostraße, Nutzhorner Straße, Schierbroker Straße, Nutzhorner Landstraße und wieder Nutzhorner Straße.
 

Sechs Bahnübergänge betroffen

Insgesamt sind sechs Bahnübergänge betroffen: Durchgehend von 20 bis 6 Uhr wird der an der Straße “Zur Wolfskammer” gesperrt. Bei den anderen gibt es kürzere Sperrungen. Eine Übersicht findet sich unten. Während der Sperrung wird an den Gleisen und Weichen gearbeitet.
 
Symbolbild oben: Ab Dienstag werden in Ganderkesee abends verschiedene Bahnübergänge bis in den Morgen gesperrt.
 

 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare