Verkehrsunfall auf der Nordwollestraße – Fußgängerin leicht verletzt

30. 10. 2020 um 14:11:20 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag, 29. Oktober, erlitt eine 64-jährige Delmenhorsterin leichte Verletzungen. Sie wurde zur Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.

Wie die Polizei mitteilt, war ein 18-jähriger Fahrer gegen 6.50 Uhr von der Nordwollestraße nach links in die Nordenhamer Straße eingebogen und übersah dabei die 64-jährige Fußgängerin, die die Fußgängerampel mit ihrem Rollator bei Grünlicht überquerte. Er prallte leicht mit ihr zusammen, wodurch die Frau stürzte und sich leichte Verletzungen zuzog. Zur Behandlung wurde sie in ein Krankenhaus gebracht. Gegen den 18-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Symbolbild: Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw-Fahrer und einer Fußgängerin wurde die Fußgängerin leicht verletzt. 



Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare