Verkaufsoffener Sonntag spaltet Delmenhorster Kaufleute – Große Geschäfte geöffnet

08. 09. 2017 um 14:54:44 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Autohaus Müller Schmidt + Koch GmbH Delmenhorst

Anlässlich des Kramermarktes bietet die Stadt Delmenhorst allen Geschäfteinhabern am Sonntag. 10 September, einen verkaufsoffenen Sonntag an. Dabei zeigt sich: In der Frage, ob sie öffnen sollen, sind die Kaufleute gespaltener Meinung.
 
Auf der einen Seite sind die heimischen Kaufleute, vertreten durch ihren Sprecher Christian Wüstner. Der Inhaber von Gameground erklärt, dass schon vor Monaten in seinem Verband die Entscheidung gefallen sei, diesen Sonntag nicht zu öffnen. “Ein verkaufsoffener Sonntag soll ein Erlebnis sein”, findet er. Da momentan beide Parkhäuser abgerissen und die Graftwiesen für den Kramermarkt gesperrt seien, gäbe es nur wenig Parkplätze. Zudem ziehe der Jahrmarkt selbst viele Kunden von den Geschäften ab. “Daher sehen wir keinen Sinn darin, Sonntag zu öffnen.”
 

Große Filialisten machen auf

“Dass jetzt einige Kollegen trotzdem aufmachen, überrascht mich”, gibt Wüstner zu. Vor allem die großen Filialisten, die in der Stadt Geschäfte unterhalten, wollen aufmachen. “Unser Geschäft in Delmenhorst wird am Sonntag geöffnet sein”, bestätigt das Presseteam von H&M auf Anfrage schriftlich. “Wir möchten unseren Kunden immer ein aufregendes Einkaufserlebnis bieten und gerne auch im Rahmen eines lokalen Ereignisses wie dem traditionellen Kramermarkt zu einer zusätzlichen Belebung der Innenstadt beitragen.”
 
Auch andere Ketten sehen es offenbar ähnlich, wie die Liste bei der Stadt Delmenhorst beweist:

  • Expert Bening
  • Tootal-Markt
  • H&M
  • C&A
  • Zurbrüggen
  • DM Markt
  • Futterhaus
  • Bruno Kleine
  • Arkenau

 

Verkaufsoffen für ganzes Stadtgebiet

Anders als in früheren Jahren kann Delmenhorst dieses Jahr dank einer Gesetzesänderung verkaufsoffene Sonntage nicht nur für die Innenstadt, sondern das ganze Stadtgebiet erlauben. Welche kleinen Geschäfte neben den großen aufmachen, ist noch nicht bekannt. Diese Entscheidung kann jeder Inhaber selbst treffen.
 
Foto: Große Filialisten, hier H&M, wollen am verkaufsoffenen Sonntag in der Stadt öffnen. Die Delmenhorster Kaufleute hingegen hatten beschlossen, nicht zu öffnen.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare