Verdächtige Pikrinsäure im Gymnasium Willmsstraße ungefährlich – Stoff fachmännisch entsorgt

21. 08. 2018 um 15:39:53 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Das gestern im Rahmen von Entsorgungsmaßnahmen im Gymnasium an der Willmsstraße entdeckte Gefäß mit Pikrinsäure ist ungefährlich. Dies hat nach Angaben der Polizei der Kampfmittelbeseitigungsdienst festgestellt.

Wie die Polizei berichtet, ging nach Angaben des Kampfmittelbeseitigungsdienstes von dem mutmaßlich explosionsgefährdeten Stoff keine Gefahr aus. Daher konnte das 100ml-Fläschchen, das zu einem Drittel mit Pikrinsäure im kristallinen Zustand gefüllt war, im Beisein des Einsatzleiters der Feuerwehr Delmenhorst und der Polizei um 16.20 Uhr problemlos abtransportiert werden.

Bild: NonstopNews

 

Pressemeldung der Polizei Delmenhorst zum Thema:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68438/4040569



Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare