Unfallflucht auf der A1 bei Stuhr – Sattelzugfahrer widersetzt sich der Polizei

12. 07. 2018 um 10:41:38 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Zu einem Unfall kam es gestern, 11. Juli, gegen 15 Uhr auf der A1 in der Gemeinde Stuhr. Ein 70-jähriger Mann entfernte sich dabei unerlaubt vom Unfallort.
 
Mit seinem Sattelzug fuhr der Mann auf der A28 in Richtung A1. Innerhalb des Zubringers zur Autobahn Richtung Hamburg berührte er seitlich das Auto eines 44-Jährigen.
 

Polizei ruft Fahrer an

Aus dem Unfall ergaben sich geringe Schäden. Trotzdem sollte deren Aufnahme durch die Polizei erfolgen. Von der Leitstelle der Polizei erhielt der Fahrer des Sattelzuges daher einen Anruf. Ihm wurde darin vorgeschrieben, die A1 bei der nächsten Ausfahrt zu verlassen, damit die Unfallaufnahme durchgeführt werden könne.
 
Ohne dem Folge zu leisten, setzte der 70-Jährige seine Fahrt fort. Gegen ihn wurde daher ein Strafverfahren eingeleitet.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare