Unfall mit hohen Sachschaden am Dreieck Stuhr

20. 09. 2018 um 07:55:55 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Zu einem Unfall mit fünfstelligen Sachschaden kam es am gestrigen Mittwoch, 19. September, gegen 12.50 Uhr. Ort des Geschehens war die A1 kurz vor dem Dreieck Stuhr.
 
Ein LKW-Fahrer (51) war mit einem Anhänger Richtung Hamburg unterwegs. Kurz vor dem Dreieck Stuhr übersah er ein Stauende und krachte in ein stehendes Wohnmobil. Dessen Rückwand wurde durch die Wucht des Aufpralls aufgerissen. Die beiden Insassen – ein 64-Jähriger und seinen 60 Jahre alte Frau – blieben unverletzt. Dafür entstand ein Schaden, der auf 21.000 Euro geschätzt wird.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare