Unfall in Friedrich-Ebert-Allee mit zwei Autos – Fahrer geben sich gegenseitig die Schuld – Zeugen gesucht

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Zu einem Unfall mit zwei beteiligten Autos kam es gestern, 26. Juli, gegen 15.25 Uhr. Ort des Geschehens war die Friedrich-Ebert-Allee im Einmündungsbereich der Querstraße.
 
Beteiligt am Unfall waren ein 25 Jahre alter und ein 27-jähriger Autofahrer. Beide fuhren auf getrennten Fahrstreifen der Querstraße nach links auf die Allee. Dabei stießen ihre Autos an der Seite zusammen. Es entstand ein Schaden von gut 2.000 Euro. Während der anschließenden Befragung durch die Polizei machten sich beide Fahrer gegenseitig für den Unfall verantwortlich. Gesucht werden daher Zeugen, die sich unter (04221) 15590 bei der Polizei melden sollen.
 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert