Unfall in der Cramerstraße – Mann fährt wohl unter Drogen gegen einen geparkten PKW

31. 07. 2019 um 09:13:03 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Einen Unfall verursachte am Dienstagabend, 30. Juli, gegen 18 Uhr ein 38 Jahre alter Autofahrer in der Cramerstraße. Während dieser Fahrt stand der Unfallverursacher vermutlich unter Drogeneinfluss.
 
Als der Mann die Cramerstraße befuhr, kam er links von der Fahrbahn ab. Dabei touchierte er einen dort abgestellten PKW und schob diesen gegen eine Straßenlaterne. Laut der Polizei verantwortete der PKW-Fahrer einen Sachschaden in Höhe von circa 4.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten Auffälligkeiten fest, die auf Drogenkonsum hindeuteten. So musste der 38-Jährige sie zur Dienststelle begleiten, sich eine Blutprobe entnehmen lassen und seinen Führerschein abgeben.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare