Unfall beim Überholen auf A28 – Verursacher flieht

15. 04. 2019 um 08:58:14 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Einen ungewollten Ausgang nahm eine Autofahrt für einen 33 Jahre alten Autofahrer letzten Samstag, 13. April. Grund war ein anderer Wagen, der ihn am Dreieck Delmenhorst auf der A28 überholte und einen Unfall verursachte. Der passierte gegen 6.25 Uhr.
 
Der Autofahrer wollte von der A28 auf die B75 nach Bremen fahren. Dort überholte ihn ein weißer PKW mit Bremer Kennzeichen rechts. Der weiße Wagen touchierte sein Auto. Dadurch geriet es ins Schleudern und drehte sich um seine eigene Achse. Der Unfallverursacher kümmerte sich nicht darum und floh. Am verunfallten Wagen entstand ein Sachschaden von 1.000 Euro.
 

Autobahnpolizei nimmt Hinweise entgegen

Zeugen, die Hinweise auf den weißen PKW machen können, werden gebeten, die Autobahnpolizei Ahlhorn unter (04435) 93160 zu verständigen.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare