Unfall an der Kreuzung Gerhart-Hauptmann-Straße und Mühlenstraße – Rettungswagen beteiligt

30. 10. 2018 um 08:53:47 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Zu einem Unfall unter Beteiligung eines Rettungswagens kam es am gestrigen Montag, 29. Oktober, gegen 22.05 Uhr. Im Kreuzungsbereich zwischen der Gerhart-Hauptmann-Straße und der Mühlenstraße lag der Unfallort.
 
Die 23-jährige Fahrerin des Rettungswagens fuhr auf der Mühlenstraße in Richtung Marktstraße. Aufgrund des eingeschalteten Blaulichts und Martinshorns missachtete sie die rote Ampel an der Einmündung zur Gerhart-Hauptmann-Straße und tastete sich in die Kreuzung hinein. Eine 47 Jahre alte Frau bog mit ihrem PKW aus der Gerhart-Hauptmann-Straße in die Mühlenstraße ab. Innerhalb der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß zwischen der Fahrzeugfront des PKWs und der linken Fahrzeugseite des Rettungswagens.
 

Sachschaden in Höhe von 5.500 Euro

Weder die 47-jährige Frau noch die Besatzung des Rettungswagens oder der transportierte Patient verletzten sich durch den Unfall. Infolge des Zusammenstoßes war der PKW nicht mehr fahrtauglich und musste abgeschleppt werden. Nach Angaben der Polizei belaufen sich die Schäden an der Fahrzeugfront auf geschätzt 5.000 Euro. Am Rettungswagen betragen die entstandenen Schäden etwa 500 Euro.



Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare