Unfall an der Kreuzung Dwostraße und Schönemoorer Straße – Eine Person verletzt sich leicht

01. 07. 2019 um 08:08:59 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Zu einem Unfall kam es am gestrigen Sonntag, 30. Juni, um 19.20 Uhr im Kreuzungsbereich zwischen der Dwostraße und der Schönemoorer Straße. Daraus ging neben einem fünfstelligen Sachschaden auch eine leichtverletzte Person hervor.
 
Mit seinem PKW war ein 57 Jahre alter Mann in der Dwostraße unterwegs. Er befand sich dabei in Begleitung seiner 51-jährigen Ehefrau, die auf dem Beifahrersitz saß. Bei Grünlicht der Ampelanlage fuhr der Mann in den Kreuzungsbereich zur Schönemoorer Straße ein, um der Dwostraße weiter in Richtung Nutzhorner Straße zu folgen. Im Kreuzungsbereich stieß sein PKW mit dem Wagen eines 47 Jahre alten Fahrers zusammen, der die Schönemoorer Straße in Richtung Heide befuhr.
 

14.000 Euro Schadenssumme

Laut Aussage mehrerer Zeugen missachtete der 47-Jährige das Rotlicht der Ampelanlage. Die Beifahrerin des 57-Jährigen erlitt durch die Kollision leichte Verletzungen. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Zudem war der Wagen infolge des Unfalls nicht mehr fahrbar und musste deswegen abgeschleppt werden. Nach Angaben der Polizei beläuft sich der entstandene Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen auf 14.000 Euro.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare