Übersicht über Übernachtungsmöglichkeiten: Gastgeberverzeichnis neu aufgelegt

15. 11. 2018 um 15:00:22 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Wer in Delmenhorst übernachten will und keine Freunde oder Bekannten vor Ort hat, findet alle denkbaren Übernachtungsmöglichkeiten im Gastgeberverzeichnis. Das das die Delmenhorster Wirtschaftsförderungsgesellschaft (dwfg) jetzt neu aufgelegt und gestern, 14. November, vorgestellt.
 
Auf 18 Seiten finden sich im Verzeichnis Informationen zu den 15 Hotels, die es in der Delmestadt gibt. Auch Pensionen, Apartments und Ferienwohnungen sind vertreten. Dazu kommen weitere wichtige Adressen und Infos zu Großveranstaltungen. “10 Dinge, die ich in Delmenhorst erleben will” ist ebenfalls enthalten und will Anregungen für Abwechslung beim Aufenthalt in der Stadt geben.
 

Viele Gäste aus Berufsgründen vor Ort

“Die Gäste, die in Delmenhorst übernachten, sind zum allergrößten Teil Geschäftsleute oder Arbeitnehmer, die vorübergehend in der Region arbeiten”, weiß Albert Goldenstedt. Er ist Inhaber des Hotels Goldenstedt. Seine Geschäftsführerin Cindy Gamage ergänzt: “Unter der Woche sind das nahezu hundert Prozent, am Wochenende mischen sich auch Gäste darunter, die Familienfeiern oder Freunde in Delmenhorst besuchen.”
 
Ähnlich sieht es Karla Drawin, Betreiberin der Pension Kawa. Zu ihren Gästen gehören unter anderem Lokführer, die sich alle zwei Wochen in der Arbeit abwechseln, und Schornsteinfeger, die in der Region unterwegs sind. “So gut ausgebucht wie zur Zeit war ich noch nie”, sagt sie zufrieden.
 

Als Reisestopp bei Skandinaviern beliebt

“Bei reisenden Menschen sind es häufig Skandinavier”, erklärt Goldenstedt zu Touristen, die in die Stadt kommen. “Die machen bei uns entweder ihren ersten Stopp auf dem Festland, wenn sie Richtung Süden reisen oder ihren letzten Stopp, wenn sie wieder nach Hause fahren.”
 
Sonst kämen vor allem Tagestouristen in die Stadt, um Grafttherme, Nordwolle oder andere Sehenswürdigkeiten zu besuchen. “Wenn Touristen bei uns übernachten, steht bei Ihnen meist Bremen als Besuch auf der Liste.” Auch Großveranstaltungen in der Weserstadt würden sich in den Übernachtungen in Delmenhorst widerspiegeln.
 

Übersicht auf dwfg-Homepage

Bereits seit 2007 gibt es das Gastgeberverzeichnis in der Stadt. Alle zwei bis zweieinhalb Jahr wird es überarbeitet und neu aufgelegt. Titel dieser Ausgabe: “Delmenhorst als Gastgeber”. Das Gastgeberverzeichnis gibt es bei der Tourist Info (im Rathaus), bei Delbus, allen aufgeführten Gastgebern und weiteren öffentlichen Stellen in der Region. Zudem finden sich alle Gastgeber auf der dwfg-Homepage wieder.
 
Foto (v.l.): Cindy Gamage und Albert Goldenstedt (Hotel Goldenstedt), Karla Drawin (Pension Kawa) und Lea Freuer (dwfg) freuen sich über das neue Gastgeberverzeichnis. Bildquelle: dwfg/Eyke Swarovsky.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare