Trennkost, Improvisation und Gesang beim Comedy Club – Letzte Ausgabe vor Winterpause

27. 10. 2017 um 07:27:22 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Kommenden Donnerstag, 2. November, lockt der Comedy Club wieder mit drei Comedians in die Divarena. Im Gepäck haben die diesmal Trennkost, Improvisation und Gesang. Los geht es ab 20 Uhr.
 
Den Anfang macht Horst Fyrguth. Er ist nicht nur als Scheidungskind aufgewachsen, sondern auch noch mit Trennkost. In der 6. Klasse galt er nach eigener Aussage in seiner Waldorfschule als Streber, weil er da schon Kreise malen konnte. „Kennen Sie das Gefühl, wenn Sie auf der Autobahn fahren und Sie verpassen Ihre Ausfahrt und wollen dann die nächste nehmen und dann kommt ganz lange keine Ausfahrt? – So ist mein ganzes Leben!“, sagt Fyrguth.
 

Shootingstar auf der Bühne

Auf Fyrguth folgt Salim Samatou. Der Shootingstar der deutschen Comedy-Szene gewann letztes Jahr den RTL Comedy Grand Prix. Seine Stärke liegt in der Improvisationskunst, bei der er mehr Geschick als MacGyver haben soll. Mit seiner entwaffnenden Ehrlichkeit seziert er dabei den Alltag. Unter anderem hat er sich mit dem Rassismus gegenüber Tieren auseinandergesetzt. In der Divarena spielt er sein aktuelles Programm “Voll Tight”.
 
Der Dritte im Bunde ist Friedemann Weise. “Wenn nur einer das Theater mit einem Lächeln verlässt, hat sich der Abend für mich gelohnt”, sagt er – zumindest, solange er diese Person ist. Als Satiriker ermittelte er dieses Jahr vor der Bundestagswahl mit einem ironischen Fragebogen die Wahlvorlieben von Straßenpassanten. Mit seinem Soloprogramm “die Welt aus der Sicht von schräg hinten” will er jetzt sein Delmenhorster Publikum verzücken. Oder wenigstens sich selbst.
 

Karten in der Divarena erhältlich

Einen kleinen Harken hat die Vorstellung allerdings: Es ist die letzte Ausgabe vor der Winterpause. Erst nächstes Jahr geht es weiter. Tickets sind in der Divarena und allen Vorverkaufsstellen von Nordwest Ticket erhältlich. Sie kosten 18 Euro pro Stück.
 
Foto: Friedemann Weise, Horst Fyrguth und Salim Samatou (Fotos von Manfred Wegener, Stefan Mager und Fabian Stuertz) treten am Donnerstag im Comedy Club auf.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare