Transporter verursacht Auffahrunfall auf dem Niedersachsendamm – Zwei PKWs kommen auch zu Schaden

03. 09. 2020 um 07:46:46 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Ein Auffahrunfall ereignete sich am gestrigen Mittwoch, 2. September, gegen 17.20 Uhr auf dem Niedersachsendamm. Beteiligt waren daran insgesamt drei Fahrzeuge, nämlich ein Transporter, dessen Fahrer für die Karambolage verantwortlich war, und zwei PKWS. Personen wurden nicht verletzt. Alle drei Wagen wurden allerdings in Mitleidenschaft gezogen, wobei Schäden in fünfstelliger Höhe anfielen.
 
Mit einem Transporter war ein 55 Jahre alter Delmenhorster auf dem Niedersachsendamm in Fahrtrichtung Annenheider Allee unterwegs. In Höhe der Zufahrt zu einem Schnellrestaurant übersah er das Abbremsen eines vor ihm fahrenden PKWs einer 54-jährigen Frau, die mit ihrem Fahrzeug auf den Parkplatz des Restaurants fahren wollte. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der PKW gegen ein Auto einer 52-jährigen Frau geschleudert wurde, das in der Einfahrt zum Schnellrestaurant stand.
 

Schäden lagen bei 14.000 Euro

An den drei Fahrzeugen entstand Sachschaden. Nach Angaben der Polizei belief sich die Schadenshöhe auf etwa 14.000 Euro.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare