Transporter überschlägt sich auf A1 bei Wildeshausen – Fahrer schwer verletzt

23. 01. 2018 um 16:50:22 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Auf der A1 prallte heute, 23. Januar, bei Wildeshausen ein Kleintransporter nach dem überholen mit einem LKW zusammen. Dabei wurde er schwer verletzt.
 
Gegen 10.15 Uhr vormittags startete ein 20-jähriger Fahrer mit seinem Kleintransporter bei der Anschlussstelle Wildeshausen-West in Fahrtrichtung Osnabrück ein Überholmanöver. Beim Wiedereinscheren auf die rechte Fahrbahn kollidierte er mit einem LKW. Dabei kam der Transporter ins Schleudern, kippte auf die Fahrerseite um und kam quer auf allen Fahrstreifen zum Stehen.
 

Fahrer im Auto eingeklemmt

Durch den Sturz war der Fahrer im Auto eingeklemmt und wurde schwer verletzt, sodass ihn die Feuerwehr befreien musste. Danach wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert. Zudem entstand ein Sachschaden von 17.000 Euro.
 
Wegen des Unfalls war die A1 Richtung Osnabrück zunächst ganzseitig und später halbseitig gesperrt. Erst um 13.15 Uhr wurde die Sperrung aufgehoben. Der nachfolgende Verkehr konnte an der Anschlussstelle abfahren. Es kam zu erheblichen Behinderungen.
 
Foto: Der Kleintransporter wurde durch den Unfall schwer beschädigt und sein Fahrer schwer verletzt. Bild von Nonstop News.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare