SV Atlas – TB Uphusen: 1-1 – Verpatztes 1. Heimspiel des neuen Trainers [Live-Videos]

16. 03. 2019 um 17:00:47 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Das erste Heimspiel nach der Winterpause lief anders, als es sich das Team des SV Atlas und der neue Trainer Olaf Blancke vorgestellt hatten. Mit einem Sieg und entsprechendem Auftrieb wollte man das erste Heimspiel nach der Winterpause beenden. Stattdessen musste das Team nach einem 0:1-Rückstand lange Zeit sogar zittern, überhaupt ein Unentschieden zu erreichen. Am Ende ging alles Schlag auf Schlag.

Lange Zeit sah es so aus, als würde der SV Atlas sogar als Verlierer vom Platz gehen. Zu Beginn zeigten beide Mannschaften ihren Siegeswillen. Die Mannschaft des TB Uphusen stand tief, der SV Atlas konnte seine Chancen in der ersten Viertelstunde daher nicht verwerten. Doch mit zunehmendem Spielverlauf gestaltete sich die Partie zäh, es gab diverse Kabbeleien und die Entschlossenheit vor dem Tor fehlte. Ein ansprechender Spielaufbau fand nicht statt.

Zwischenzeitlich geriet der SVA darüber hinaus auch noch in Rückstand. Marco Priesner erhielt gegen Ende eine rote Karte und musste vom Platz. Atlas spielte also in Unterzahl weiter. Kurz vor Schluss gab es aufgrund eines Handspiels noch einen Elfmeter zugunsten des SV Atlas. Doch der Gäste-Torwart hielt den Schuss von Karlis Plendiskis, der Endstand von 1:1 war damit festgelegt.

Wer sich die Partie noch einmal anschauen möchte, die beiden Halbzeiten gibt es hier zu sehen:

1. Halbzeit:

LIVE: SV Atlas – TB Uphusen im Stadion Delmenhorst – 1. Halbzeit

Gepostet von Delmenews am Samstag, 16. März 2019

 

2. Halbzeit:

LIVE: SV Atlas – TB Uphusen im Stadion Delmenhorst – 2. Halbzeit

Gepostet von Delmenews am Samstag, 16. März 2019

 

Foto oben: Der Elfmeter von Karlis Plendiskis (Rückennummer 5, links im Bild) wurde vom Gästetorwart gehalten.



Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare