SV Atlas startet am Freitag in die Regionalliga – Public-Viewing wird auf der Hotelweise angeboten

01. 09. 2020 um 09:28:46 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Am kommenden Freitag, 4. September, beginnt für den SV Atlas Delmenhorst nach dem Aufstieg die neue Saison nach einer Unterbrechung von 21 Jahren in der Regionalliga. Die Blau-Gelben werden bei der U23 von Hannover 96 zu Gast sein und zur Auftaktpartie der Südstaffel der Regionalliga Nord antreten. Als Kooperationspartner wird Delmenews das Spiel, das um 19.30 Uhr im Eilenriedestadion angepfiffen wird, live übertragen.
 
Leider können die reisefreudigen Fans des SV Atlas bei der Rückkehr in die Regionalliga nicht im Eilenriedestadion anwesend sein. Mit dem Spielort verbindet der Verein den größten Erfolg nach seiner Neugründung vor acht Jahren, nämlich den Sieg im Finale des Niedersachsenpokals im vergangenen Jahr. Der Weg ins Stadion bleibt den Anhängern beider Teams aufgrund der Corona-Pandemie verwehrt. Ganz ohne Publikum wird die Begegnung trotzdem nicht sein.
 

Anmeldung ist für Plätze beim Public Viewing erforderlich

Jeder kann diesen historischen Moment und das gesamte Match live mitverfolgen. Ermöglicht wird das von einem der Atlas-Partner, und zwar der Borgmeier Media Gruppe GmbH, die auf der Facebook-Seite von Delmenews, einem ihrer Online-Portale, die 90 Minuten streamen wird. Kommentiert wird die Partie von Tino Polster, Vorstand Medien und Kommunikation beim SV Atlas.

Obendrein heißen Andy Kutschenbauer und die Delmenhorster Schausteller bei den „Schausteller-Aktionstagen“ alle Fußballbegeisterten auf der Hotelwiese zum Public Viewing willkommen. Zu sehen sein wird das Spiel dort auf einem vier mal drei Meter großen LED-Bildschirm. Selbstverständlich sind auch während der Partie die Hygieneregeln einzuhalten. Angesichts der begrenzten Zahl von verfügbaren Sitzplätzen, müssen Interessierte zuvor reservieren. Telefonisch erfolgt das unter 0177 7773185.
 

Fans haben Anteil am Erfolg, weshalb sie das Spiel miterleben können sollen

Bastian Fuhrken, zweiter Vorsitzender, Mitneugründer und Leiter Leistungssport beim SV Atlas, zeigt sich überglücklich: „Unsere Fans haben uns dahin gebracht, wo wir jetzt sind. Mir hätte das Herz geblutet, wenn niemand das erste Regionalligaspiel einer Delmenhorster Mannschaft seit 21 Jahren hätte verfolgen können. Ganz stark, dass wir so tolle Partner haben, die dieses Event für Delmenhorst möglich machen.“ Ab 19.25 Uhr läuft die Internet-Übertragung des Spiels Hannover 96 U23 gegen den SV Atlas Delmenhorst.
 
Bild: Nach dem Finale im Niedersachsenpokal gegen TUS Bersenbrück im letzten Jahr, wovon hier ein Foto abgebildet ist. kehrt der SV Atals Delmenhorst am Freitag zur Auftaktpartie der Südstaffel der Regionalliga Nord gegen die U23 von Hannover 96 ins Eilenriedestadion zurück.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare