SV Atlas erfährt fünfte Niederlage in Folge – Trainer Key Riebau: „Absolut besch… Gefühl“

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das Heimspiel des SV Atlas Delmenhorst gegen den BSV Rehden hätte der Befreiungsschlag werden sollen. Nach vier Niederlagen in Folge sollte am Samstag, 18. März, vor heimischer Kulisse endlich ein Sieg her. Doch die Partie bescherte der Mannschaft eine 1:2-Niederlage. Trainer Key Riebau zeigte sich anschließend äußerst zerknirscht.

Die Desillusionierung begann bereits in der ersten Halbzeit, als der SV Atlas erst das erste Gegentor und wenige Minuten vor der Halbzeitpause den zweiten Gegentreffer zu Null zu verdauen hatte.

In der zweiten Halbzeit spielte der SVA wie ausgewechselt, energisch und auf Angriff. Tatsächlich gelang dem SVA der Anschlusstreffer. Weniger Minuten vor Schluss bestand sogar die Möglichkeit zum Ausgleich per Elfmeter. Doch der Ball von Dimitrios Ferfelis landete am linken Pfosten, was die Niederlage besiegelte.

Trainer Key Riebau äußerte sich in der Pressekonferenz nach dem Spiel äußert zerknirscht und sprach von einem „absolut besch… Gefühl“. Er entschuldigte sich für die erste Halbzeit, in der man gesehen habe, was momentan bei der Mannschaft los sei. Sie sei ein Stück weit verängstigt und mutlos. „Wir sind alle hier, weil wir den Fußball lieben und weil wir Lust haben, das, was wir machen, auf größmöglichsten Niveau zu machen“, machte der Chefcoach klar. „Das Wichtigste ist, den Kopf hoch zu nehmen, das Wichtigste ist, mutig zu bleiben.“

Beim kommenden Auswärtsspiel in Schleswig-Holstein soll dann die Trendwende erfolgen:  „Wir fahren nach Flensburg und wollen den Bock umstoßen“

 Atlas-Trainer Key Riebau bei der Pressekonferenz nach dem Spiel:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Einschätzung von Vereinspräsident Manfred Engelbart in der Halbzeitpause:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das komplette Spiel im Livestream:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert