Störung zwischen Delmenhorst und Bremen sorgt für Zugproblme

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Bahnreisende müssen sich zwischen Bremen und Delmenhorst heute (24. Juni) auf Verzögerungen einstellen. Grund dafür ist eine Stellwerksstörung vom Vormittag. Verschiedene Züge fallen aus, andere haben Verspätung. Laut einer Bahnsprecherin soll das Problem gegen 14 Uhr behoben worden sein. Trotzdem kann es auch in den Nachmittag hinein weiter zu Problemen kommen.
 
Auch Züge der Nordwestbahn, die auf der Strecke fahren, sind betroffen. Der Fernverkehr wird umgeleitet über Osnabrück und Rheine. Dadurch entstehen Verzögerungen bis zu 60 Minuten.
 

Im Mai Sicherungskabel zerstört

Erst im Mai wurde bei Bauarbeiten ein Kabel zerstört, dass Teil der Leit- und Sicherungstechnik zwischen Delmenhorst und Bookholzberg war. Ob dieser Vorfall mit dem Problem heute zu tun hat, sagte die Bahnsprecherin nicht.
 
Archivbild: Am Delmenhorster Bahnhof kommt es heute wegen einer Stellwerksstörung zu Einschränkungen im Bahnverkehr nach Bremen.
 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert