Städtische Einrichtungen ändern während der Ferien ihre Öffnungszeiten

25. 06. 2018 um 15:03:29 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Diesen Donnerstag, 28. Juni, beginnen die Sommerferien in Niedersachsen. Bis zum 8. August bleiben die Schulklassen leer. In dieser Zeit ändern einige städtische Kultureinrichtungen ihre Öffnungszeiten.
 
So macht das Nordwestdeutsche Museum für Industriekultur selbst Ferien. Vom 16. bis 29. Juli bleibt das Haus daher zu. Ansonsten ist es außer montags und samstags von 10 bis 17 geöffnet. Auch die Musikschule Delmenhorst bleibt geschlossen, und zwar während der ganzen Sommerferien. Das gilt auch für das Büro an der Schulstraße.
 

Städtische Galerie bietet mittwochs freien Eintritt

Während der Ferien bleiben dafür die Stadtbücherei, das Medienpädagogische Zentrum und das Kulturbüro geöffnet. Auch die Städtische Galerie schließt nicht. Um möglichst viele Besucher anzulocken, bietet das Haus während der Ferien jeden Mittwoch freien Eintritt. Auch Kurzführungen und verschiedene Mitmach-Aktionen werden angeboten. Die Öffnungszeiten bleiben unverändert von 11 bis 17 Uhr und donnerstags bis 20 Uhr. Montags ist Ruhetag. Die aktuelle Ausstellung ist “Stefan Marx. Memory Palace”.
 
Foto: Das Nordwestdeutsche Museum für Industriekultur schließt vom 16. bis 29. Juli. Grund sind die Sommerferien.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare