Stadtwerke Delmenhorst unterstützen Wunschbaumaktion mit 3.000 Euro

28. 10. 2020 um 10:48:03 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Bereits seit zehn Jahren beschenkt die Stadt Delmenhorster Kinder in der Weihnachtszeit. Die „Kinderwunschbaumaktion“ ermöglicht auch Kinder aus armen Verhältnissen ein Weihnachtsfest mit Geschenken. Die Stadtwerke Delmenhorst hat angekündigt, sich mit einer Spende von 3.000 Euro an der Aktion zu beteiligen.

Aufgrund steigender Corona-Fallzahlen haben die Aufsichtsräte der Stadtwerke Delmenhorst beschlossen in diesem Jahr keine Veranstaltungen, wie etwa gemeinsame Weihnachtsfeiern zu veranstalten. Stattdessen haben die Aufsichtsräte den Wunsch geäußert, sich mit einer Spende von 3.000 Euro an der Wunschbaumaktion zu beteiligen.

Weihnachtsgeschenke für alle

Um auch den Kindern, die aus ärmeren Familien stammen eine besondere Weihnachtsfreude zu machen, wurde 2010 die Kinderwunschbaumaktion ins Leben gerufen. Delmenhorster Kinder im Alter zwischen drei bis zehn Jahren können ihre Wunschzettel noch bis zum 30. Oktober im Familien- und Kinderservicebüro abgeben. Auf den Wunschzettel dürfen Sie einen Wunsch im Wert von maximal 25 Euro notieren. Die Geschenke werden dann zwischen dem 7. und 10. Dezember an die Kinder übergeben. Da die Einnahmen durch die Benefizveranstaltungen in diesem Jahr wegfallen, ist die Stadt dringend auf Spenden angewiesen.Wer eine Spende für die Aktion abgeben will, kann diese an folgendes Spendenkonto überweisen:

Delmenhorster Bürgerstiftung
Landessparkasse zu Oldenburg
IBAN: DE49 2805 0100 0090 8700 31
BIC: SLZODE22XXX
Verwendungszweck: KinderWunschBaum

Bild: Mit der Kinderwunschbaumaktion werden Kindern aus Delmenhorst jedes Jahr Wünsche erfüllt.



Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare