Stadtspitze und Stadtwerke enthüllen Bauschild für das Parkhaus

08. 12. 2017 um 15:58:46 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Am heutigen Freitag, dem 8. Dezember, haben Oberbürgermeister Axel Jahnz, Stadtbaurätin Bianca Urban und Hans-Ulrich Salmen, Chef der StadtwerkeGruppe mit Vertretern der Baufirma Goldbeck das Bauschild für das neue Parkhaus in der Straße Am Stadtwall enthüllt. Baubeginn soll im Januar sein.

„Ich bin felsenfest davon überzeugt, dass das neue Parkhaus ein Imagegewinn für die Stadt Delmenhorst darstellen wird“, sagte Hans-Ulrich Salmen heute bei der Enthüllung. Das Parkhaus werde modern, hell und breitere Stellflächen aufweisen.

Der Planwert der Baustelle liegt bei 6,5 Millionen Euro, der Auftragswert bei 7,2 Millionen, doch es wird mit Einsparpotenzialen von 7 Prozent gerechnet.

Den Zuschlag für die Baumaßnahme hat die Baufirma Goldbeck mit Sitz in Bielefeld bekommen, deren Niederlassung in Bremen das Projekt betreuen wird.

„Wir wollen deutlich machen, dass hier nicht nur abgerissen wird und dann nichts Neues kommt, sondern dass hier weitergemacht wird“, sagt Oberbürgermeister Axel Jahnz. Die Baumaßnahme soll im Januar 2018 starten, Ende November/Anfang Dezember 2018 soll das Parkhaus eröffnen. Das Parkhaus wird auf der gleichen Grundfläche wie das bisherige errichtet, wird aber breitere Stellplätze aufweisen. Das Haus wird eine Höhe von 20 Metern haben. An den Stirnseiten links und rechts  wird das Gebäude je ein Treppenhaus mit Fahrstuhl aufweisen.

Foto: Frank List (Bereichsleiter Service bei den Stadtwerken), Jörg Wenzel (Leiter der Niederlassung Bremen und Prokurist der Baufirma Goldbeck), Konrad Lübbe (Verkaufsingenieur bei der Firma Goldbeck), Stadtbaurätin Bianca Urban, Oberbürgermeister Jahnz und Stadtwerke-Chef Hans-Ulrich Salmen haben das Bauschild enthüllt und einen symbolischen Spatenstich vorgenommen.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare